Tanja Wenz

Region: ganz Rheinland-Pfalz

Termin der Lesereise: ganzjährig

Zielgruppe: 1. bis 6. Klasse

Programm: interaktive Lesungen mit Anschauungsmaterial passend zum Thema der Lesung, spontane Rollenspiele und Anregungen zur fantasievollen Weiterentwicklung der erzählten Geschichten, Schreibwerkstätten ab 3. Schuljahr, Gespräche über das Schreiben und Autorenleben

Homepage: www.tanjawenz.de

Tanja Wenz wurde 1972 in Bremen geboren und lebt heute mit ihrer Familie und vielen Tieren in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz. Hier schreibt sie vor allem Kinder- und Jugendbücher, aber auch Bücher und Kurzgeschichten für Erwachsene. Tanja Wenz hat bereits mehrere Preise für ihre Kurzgeschichten erhalten.

»Hanna auf den Spuren einer mutigen Frau – Katharina von Bora für junge Leser«

Cover Hanna auf den Spuren Für die Schule muss Hanna einen Aufsatz über Katharina von Bora schreiben. Unerwartet wacht sie eines Nachts auf und findet sich im 16. Jahrhundert wieder. Dort, im „Schwarzen Kloster“, erlebt sie Katharina von Bora als außergewöhnliche Frau, die mit ihrem Glauben, ihrer Liebe und viel Tatkraft das ehemalige Klostergut erfolgreich bewirtschaftet. Und auch, wie sie ihrem Mann den Rücken stärkt, damit er seine Reformationsgedanken vorantreiben kann.
Eine spannende Zeitreise, die junge Leser ab 10 Jahren mitnimmt in die Zeit des 16. Jahrhunderts und ihnen das Leben der Katharina von Bora näherbringt.

»Lea und der Luchs, oder das Überleben in der Wildnis«

Cover Lea und der LuchsAls die 14-jährige Lea im Norden von Kanada einen Flugzeugabsturz überlebt, ahnt sie nicht welche Abenteuer auf sie zukommen. In der Wildnis Nordkanadas streifen Berglöwen, Bären, Wölfe aber auch Luchse umher. Lea nimmt die Herausforderung an, ohne Ausrüstung und Lebensmittel den Weg nach Hause zu suchen. Die tägliche Nahrungsbeschaffung wird zum Abenteuer. Während ihrer Suche trifft Lea auf einen verletzten Luchs, dem sie das Leben rettet und der ihr ein treuer Begleiter in der Wildnis wird. Aber reicht dies zum Überleben aus?