Archiv der Kategorie: Klasse 05-07

Andreas Kirchgäßner

Andreas Kirchgäßner, Jahrgang 1957, lebt in Merdingen bei Freiburg. Nach dem Abitur machte er eine Landwirtschaftslehre, wurde Maschinenschlosser und arbeitete in der Automobilindustrie und als Lagerarbeiter. Nach ausgedehnten Afrika-Reisen entschied er sich, ganz vom und fürs Schreiben zu leben. Er schreibt Erstlesebücher, Jugendromane, Hörspiele und Reisetexte und bereist weiterhin die Welt. Er leitet Schreibwerkstätten an Schulen, Universitäten und ist Mitbegründer des Story-Camps.

Andreas Kirchgäßner weiterlesen

Jens Schumacher

Foto Jens Schumacher

Jens Schumacher, geboren 1974, erfindet Geschichten, seit er einen Stift halten kann. Bislang veröffentlichte er über 70 Bücher und Spiele für jugendliche und erwachsene Leser, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spiel- und Sachbücher sowie diverse Ausgaben der international erfolgreichen Rätselspielserie BLACK STORIES. Übersetzungen seiner Werke erschienen in 19 Sprachen. Der Autor lebt am Ende einer Sackgasse irgendwo im Saarland.

Jens Schumacher weiterlesen

Nasrin Siege

Foto von Nasrin Siege

Geboren 1950 in Teheran/Iran, kam mit neun Jahre nach Deutschland, wuchs in Hamburg und Flensburg auf; Studium der Psychologie; wissenschaftliche Assistentin im Institut für Psychotherapie in Stuttgart/Sonnenberg; Psychotherapeutin in einer Suchtklinik bei Frankfurt. Von 1983 bis 2016 lebte sie in Tansania, Sambia, Madagaskar und Äthiopien. Während ihres zweiten Tansania-Aufenthalts (1993-2003) engagierte sie sich in Straßenkinderprojekten und gründete 1996 »Hilfe für Afrika e.V.« Sie erhielt u. a. den Kinder- buchpreis der Ausländerbeauftragten des Senats der Stadt Berlin (1993), den Two Wings Award (2006) für ihr soziales Engagement und ihre Verdienste um das Sammeln afrikanischer Märchen.

Nasrin Siege weiterlesen

Manfred Theisen

Foto Manfred Theisen
Manfred Theisen (c) Loewe Verlag Gmbh

Manfred Theisen ist Politologe, Kölner und seit 2000 freier Autor. Er forschte zwei Jahre in Russland, leitete eine NGO in Äthiopien und eine Kölner Tageszeitungsredaktion. Seine Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt, ausgezeichnet und auf die Empfehlungslisten der Rundfunkanstalten gesetzt. (c) Foto: Loewe Verlag Gmbh

  • Zielgruppe: 1. bis 10. Klasse (alle Schularten, Förderschulen) 
  • Programm: Die Lesungen beziehen die Teilnehmer stets mit ein. (Beamer und Leinwand sollten vorhanden sein – das übrige Equipment bringt der Autor mit). 
    »Monsterland – Ein Geistauf der Flucht«: 1.–4. Klasse; »Nachgefragt: Medienkompetenz in Zeiten von FakeNews – Basiswissenzum Mitreden« sowie »Nerd Forever – Im Würgegriff der Schule«: 4.–7. Klasse; »Rot oder Blau – Du hast die Wahl«: 5.–9. Klasse; »Weil es nie aufhört«: 7.–10. Klasse; »Uncover – Die Trollarmee«: 7.–12. Klasse. 
  • Homepage: www.manfredtheisen.de

Eymard Toledo

Eymard Toledo wurde in Belo Horizonte, der viertgrößten Stadt Brasiliens, geboren. Mit 25 Jahren hat sie ihren Rucksack gepackt und ist nach Europa gereist. Heute lebt sie in Mainz und ist Mutter zweier fast erwachsener Jungen. Mit ihren Geschichten erzählt sie aus ungewöhnlicher Perspektive vom Leben in Brasilien und greift dabei stets wichtige gesellschaftliche Themen auf.

Eymard Toledo weiterlesen

Tanja Wenz

Tanja Wenz wurde 1972 in Bremen geboren und lebt heute mit ihrer Familie und vielen Tieren in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz. Hier schreibt sie vor allem Kinder- und Jugendbücher, aber auch Bücher und Kurzgeschichten für Erwachsene. Tanja Wenz hat bereits mehrere Preise für ihre Kurzgeschichten erhalten.

  • Programm: interaktive Lesungen mit Anschauungsmaterial passend zum Thema der Lesung, spontane Rollenspiele und Anregungen zur fantasievollen Weiterentwicklung der erzählten Geschichten, Schreibwerkstätten ab 3. Schuljahr, Gespräche über das Schreiben und Autorenleben
  • Homepage: www.tanjawenz.de