Archiv der Kategorie: Klasse 08-10

Marie Golien

Marie Golien, 1987 geboren, studierte Design mit Schwerpunkt interaktive Medien, entwickelte Spiele-Apps und begann parallel zu schreiben. Die ›Cainstorm Island‹-Reihe ist ihr Debüt als Romanautorin. Sie lebt in Frankfurt und schreibt als freie Autorin unter anderem Drehbücher für Kinderserien.

  • Zielgruppe: ab 7. Klasse
  • Programm: Ich lese aus meinem Buch vor, aus dem sich viele Fragen über unsere heutige Gesellschaft zum Thema Datensammlung, Internet und Hasskommentare ableiten lassen und die ich mit den Schülern diskutieren möchte. Außerdem erzähle ich, wie man Autor wird und wie man spannende Charaktere und eine Geschichte entwickelt.

Ella Blix

Foto Ella Blix
(c) Foto: Uwe Schwarze

Hinter dem Pseudonym Ella Blix verbirgt sich das Autorinnenduo Antje Wagner und Tania Witte. Antje Wagner hat sich mit ihren mehr­fach ausgezeichneten Jugendbüchern bereits einen Namen gemacht. 2012 wurde sie von der Frankfurter Allge­meinen Sonntagszeitung in den Kanon der 20 besten deutschsprachigen Autoren unter 40 Jahre aufgenommen.
Tania Witte ist Autorin diverser Erwachsenenbücher, außerdem Journa­listin und Spoken-Word ­Performerin. Neben diversen internationalen Stipen­ dien erhielt sie 2016 den Felix­Rexhau­sen ­Sonderpreis für ihre journalistische Arbeit und 2017 den Martha-­Saalfeld Förderpreis für Literatur des Landes Rheinland-Pfalz.

Ella Blix weiterlesen

Ursula Flacke

Ursula Flacke ist Schriftstellerin, Kabarettistin und Musikerin. Sie hat 58 Bücher verfasst, die teilweise weltweit übersetzt wurden, schreibt Drehbücher (u. a. Sendung mit der Maus, Schloss Einstein) und Musicals. Sie liebt Schreibwerkstätten, auch fürs Drehbuch oder die Bühne (sie gibt u. a. Workshops an der Stage School, der Deutschen Musicalschule in Hamburg). Auszeichnungen u. a.: Österreichischer Jugendbuchpreis, Der Goldene Spatz, Renate-Chotjewitz- Förderpreis, Deutscher Kulturförderpreis.

  • Zielgruppe: 2.–12. Klasse
  • Programm: Ursula Flacke wechselt für Grundschüler in Sekundenschnelle verschiedenste Rollen. In Grusel- und Mitmach-Detektivgeschichten folgen spaßige Wort-Jonglagen auf schräge Satzgebilde. In Parabeln und Satiren können Schüler*innen sich wiederfinden. Für Ältere sind historische Romane mit spannenden Zeitdokumenten Schwerpunkt. Neu: „1933“ Manuskriptlesung. Veröffentlichung: Fischer-Verlag 2022.
  • Homepage: www.ursula-flacke.de

Maron Fuchs

Maron Fuchs, 1995 in Weiden geboren, studierte Lehramt für Latein und katholische Religion in Bamberg. Schon in der Schule schrieb sie Jugendromane, im Studium entdeckte sie außerdem ihre Leidenschaft für Poetry Slam und erreichte mit ihrer schnellen, lebens- bejahenden und kritischen Lyrik 2019 mehrere Meisterschaftstitel. In Lesungen, Workshops und Slams bietet sie ein vielfältiges Programm an – für das gute Gefühl, dem Publikum mit ihren Texten, die von Herzen kommen, etwas mitzugeben.

  • Zielgruppe: 5. – 12. Klasse
  • Programm: In meinen Lesungen verbinde ich Jugendromane mit Slam Poetry. Je nach Setting und Publikum stelle ich Buch- szenen vor und performe passende Slamtexte. Zudem können Zuhörende meine persönlichen Erfahrungen als Autorin und Poetin erleben und nachfragen. In meinen Poetry Workshops lernen Teilnehmende die Grundlagen des kreativen Schreibens.
  • Homepage: www.maronfuchs.de

Volker Gallé

Volker Gallé wurde 1955 in Alzey geboren und lebt in Mauchenheim. Er hat als Journalist und Kulturmanager gearbeitet und zahlreiche Bücher und Artikel über die Region Rheinhessen und das Land Rheinland- Pfalz, insbesondere über Kulturgeschichte und Volkskunde, Literatur, die Mainzer Republik, die Revolution von 1848/49 sowie die Zeit des Nationalsozialismus veröffentlicht. Er ist als Mundartautor und Mundartliedermacher sowie mit Kleinkunstprogrammen seit über vierzig Jahren unterwegs.

Volker Gallé weiterlesen

Stefan Gemmel

Foto Stefan Gemmel

Geboren 1970 in Morbach/Hunsrück. Der Kinder- und Jugendbuchautor lebt in Lehmen/Mosel. Er ist der meistübersetzte Autor in Rheinland-Pfalz. Für seine außergewöhnlichen Leistungen in der Lese- und Nachwuchsförderung erhielt er 2007 das Bundesverdienstkreuz und 2014 den Ehrenpreis des Friedrich-Bödecker-Kreises. 2011 wurde er vom deutschen Buchhandel zum »Lesekünstler des Jahres« gewählt. 2012 führte er die größte Lesung der Welt durch und sicherte sich damit den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. 2015 schaffte er seinen zweiten Weltrekord: Die schnellste Lesereise der Welt.

Stefan Gemmel weiterlesen

Sören Heim

(c) Foto: privat

Sören Heim, geboren 1984 in Mainz, ist freier Journalist, Übersetzer, Schriftsteller. Heim ist unter den Preisträgern des Nachwuchspreises der Internationalen Gemeinschaft deutschsprachiger Autoren, sowie u.a. Träger des kosovarischen Preises für moderne Dichtung „Pena e Anton Pashkut“ und des Sonderpreises „Favorit von Daniel Glattauer“ der art.experience 2014, des Kunstförderpreises der Stadt Bingen 2015 und des Literaturpreises der Stiftung „Kultur im Landkreis Mainz-Bingen“ 2020.

Sören Heim weiterlesen