Leseförderung durch Lesungen in Schulen, Kindergärten und Büchereien

Autorenbegegnungen und Lesereisen 2014/15

Das Programmheft mit unseren Leseförderangeboten wird nach den Osterferien automatisch über die ADDs an alle Schulen in Rheinland-Pfalz verschickt.

Mitglieder des Friedrich-Bödecker-Kreises erhalten ein weiteres Exemplar direkt von uns mit der Post. Die Büchereien werden über die Büchereistelle Neustadt versorgt.

Ab 30. April 2014 können Sie das Heft "Autorenbegegnungen mit Kindern und Jugendlichen 2014/15" auch hier als pdf-Datei herunterladen.

Aktuelle Infos zur Arbeit des Bödecker-Kreises in Rheinland-Pfalz:

Autorenbegegnungen und Lesereisen 2013/14

Termine auf einen Blick

Friedrich-Bödecker-Kreis»Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.« Das war eine der Maximen des amerikanischen Literaturnobelpreisträgers William Faulkner. Es könnte ebenso die Maxime all der Schriftstellerinnen und Schriftsteller sein, die auf Einladung des Friedrich-Bödecker-Kreises an unseren Schulen lesen. Auch sie können so schreiben, dass man atemlos ihren Geschichten folgt. Und nicht nur das: diese Autorinnen und Autoren verstehen es auch, ihre Geschichten so vorzutragen, dass ihnen Schülerinnen und Schüler jeden Alters an den Lippen hängen.

Aus dem Grußwort von Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Unser Programmheft runterladen

Lesen in Rheinland-Pfalz

Hinweise und Informationen zum Thema Leseförderung finden Sie auch auf unserer Website Lesen fördern in Rheinland-Pfalz.

Autorenpatenschaften – Literatur lesen und schreiben mit Profis

Hier finden Sie Informationen zum Projekt des Bundesverbandes der Bödecker-Kreise "Autorenpatenschaften - Literatur lesen und schreiben mit Profis"

Bündnisse für Bildung

aktualisiert am 3. Februar 2014